Politik

Dürfen Menschen Tiere essen?

Diese Frage beschäftigte mich, als ich einen Essay für die Schule schrieb. Ich schickte ihn an diverse luxemburgische Tageszeitungen und die luxemburgische Tageszeitung „Tageblatt” griff ihn auf. Seit dem schreibe ich motiviert Leserbriefe und Artikel für meinen Blog. Obwohl ich mittlerweile nicht mehr zu 100 % das vertrete, was ich damals geschrieben habe, will ich

Read on »

Was spricht gegen das Wahlrecht ab 16?

Der große Volksentscheid steht bevor! Dies klingt vielleicht etwas übertrieben, immerhin wurde das Referendum um eine Frage reduziert. Zumindest aber in Punkten Ausländerwahlrecht könnte das Ergebnis bahnbrechend sein. Doch mich beschäftigt eine andere Frage: Das Wahlrecht ab 16. Dies ist die einzige Frage der laut Umfragen eine klare Absage erteilt wird, selbst bei der betroffenen

Read on »

Missbrauch einer Tragödie

Wie nahezu jeder andere bin auch ich sehr schockiert über den Anschlag auf die Redaktion des Satiremagazins Charlie Hebdo. Zwölf friedliche Menschen sind Extremisten zum Opfer gefallen. Der vermeintliche Grund der Extremisten waren wohl die zahlreichen islamkritischen Karikaturen, durch die das Magazin schon mehrmals in die Kritik geriet. Zwölf Menschen wurden also ermordet, weil einigen

Read on »

Luxemburg im tiefsten Mittelalter

Seit Beginn des neuen Jahres dürfen gleichgeschlechtliche Paare in Luxemburg heiraten. Man könnte also davon ausgehen, dass Luxemburg endlich im 21. Jahrhundert angekommen ist. Verschiedene Reaktionen auf die erste Hochzeit eines homosexuellen Paares, die von den Medien verfolgt wurde, zeigen jedoch ein anderes Bild: Manche Menschen sind tief im Mittelalter feststecken geblieben. „Haben wir denn

Read on »

Luxemburgische Regierung und Kammer in sozialen Netzwerken

Im Koalitionsvertrag der luxemburgischen Regierung stand, dass mehr auf viel verschiedene Medien zurückgegriffen werden soll, um den Bürgern qualitativ hochwertige Informationen mitzuteilen. Tatsächlich ist die Regierung in den sozialen Netzwerken Twitter und Facebook vertreten. Dies gilt jedoch nur für informative Zwecke, kontroverse Debatten werden nicht angestoßen. Falls doch mal Diskussionen entstehen, kümmert es die Betreiber

Read on »

23. Juni 2013

Der 23. Juni ist für die Bürger Luxemburgs ein wichtiger Tag an den man jedes Jahr erinnert werden soll. Dies liegt nicht nur daran, dass es der luxemburgische Nationalfeiertag ist, sondern auch daran, dass vor einem Jahr an diesem Tag die Demonstration „Neiwahlen elo“ stattgefunden hat. Die Demonstration wurde vor allem von den Jugendorganisationen der

Read on »

Europawahlen von 1979-2014

Es ist wieder soweit! Alle 5 Jahre wählen die BürgerInnen der Mitgliedsstaaten der europäischen Union die mittlerweile 751 Mitglieder des europäischen Parlaments in Straßburg. Luxemburg stehen 6 Mitglieder zu, die durch die obligatorische Wahl bestimmt werden. Die wesentlichsten Unterschiede zur nationalen Kammerwahl sind, dass es nur einen einzigen Bezirk gibt (jedeR WählerIn Luxemburgs bekommt also

Read on »

Kritik an der Reform der Verteilung der Studienbeihilfe

  Das Urteil des europäischen Gerichtshofes, dass das Studiengeld ebenso an studierende Kinder von Grenzgänger verteilt werden muss, führte dazu, dass das dafür vorgesehene Budget förmlich explodierte. Es ist allgemein bekannt, dass das aktuelle Modell, nach dem jeder Studierende das Recht auf eine Studienbeihilfe von 6500€ pro Jahr hat, finanziell nicht länger tragbar war. Obwohl

Read on »

RTL Interview

Am 10. März 2014 wurde ich für ein kurzes Interview zu RTL eingeladen. Dieses möchte ich euch nicht vorenthalten! Ihr könnt es über diesen Link aufrufen: RTL Interview

Read on »

Rechtsextremismus auf dem Vormarsch?

Lange Zeit hätte man denken können, die Gefahr des Rechtsextremismus in Europa sei gebannt. Heutzutage gewinnen jedoch besonders rechtspopulistische Parteien immer mehr an Zustimmung. Oft sind die Grenzen zwischen Rechtsextremismus und Rechtspopulismus fließend, denn beide Strömungen benutzen oft fremdenfeindliche Parolen um bei den Wählern zu punkten. Doch hauptsächlich außerhalb des Parteienspektrums erkennt man einen klaren

Read on »